Nahtour, Michaela Marx
Obere Dorfstr. 2, 93358 Train
Telefon: 09444 / 98 13 09
E-Mail: post@nahtour.info
Motivierte Kinder bei einem Abenteuer in der Natur

Ob Führungen oder Veranstaltungen, gerne können Sie mich wegen einem Termin kontaktieren.

Für 2019 bin ich als Dozentin vieler interessanter Veranstaltungen unterwegs. Begleiten Sie mich ins Abenteuer Natur. Bestimmt ist auch für Sie etwas dabei! Der Terminkalender wird ständig aktualisiert.

Individuell: Falls Sie einen Kräuter- oder Naturtag für sich alleine oder eine kleine Gruppe wünschen, kontaktieren Sie mich bitte. Ich werde Sie begleiten und Ihnen ein unvergessliches Naturerlebnis gestalten.

28.03.: Kräuterwanderung "Kräuterfrische Frühlingskur" (weiterlesen)

Die ersten zarten Wildkräuter sind am besten für eine Entschlackungskur nach den langen Wintermonaten. Brennnessel, Scharbockskraut, Knoblauchsrauke und Taubnessel kann man schon ernten. Die Kräuterpädagogin Michaela Marx zeigt Ihnen, wo sie diese Pflanzen finden und was man daraus machen kann. Zum Probieren gibt es eine "Grüne Vitaminbombe". Die Pflanze des Monats ist die Taubnessel, die Sie bei dieser Exkursion von allen Seiten kennen lernen werden.

Treffpunkt: 17 Uhr, Bad Abbach Haupteingang Inselbad

13.04.: Naturfortbildung "Natur auf dem Bauernhof" (weiterlesen)

weitere Infos unter Fortbildungen

14.04.: Kräuterkurs "Artenvielfalt und Ethnobotanik" (weiterlesen)

20.04.– 28.04.: Naturreise Kreta (weiterlesen)

weitere Infos unter Naturreisen

11.04.: Kräuterwanderung "Neun Kräuter für die Frühlingssuppe" (weiterlesen)

Zarte, junge Wildkräuter, neun an der Zahl, sind genau das Richtige für die traditionelle Gründonnerstagssuppe. Auf unserem Kräutergang werden wir die Körbchen füllen aber auch viel Wissenswertes über wilde Pflanzen mit nach Hause nehmen. Die Pflanze des Monats ist der schöne, blau blühende Günsel. Die Neunkräutersuppe darf natürlich probiert werden und das Rezept gibt es auch dazu.

Treffpunkt: 18 Uhr, Bad Abbach, Pavillion Kurpark

16.05.: Kräuterwanderung "Blättersalat" (weiterlesen)

Die Naturwanderung rund um das Frauenbründl führt uns zu Delikatessen am Waldesrand. Die Bäume zeigen ihre ersten zarten Blätter, der Waldboden duftet nach Frühling. Die Biologin Michaela Marx zeigt Ihnen welche Köstlichkeiten hier verborgen sind und weiht Sie in die Geheimnisse der Buche ein, die die Pflanze des Monats ist. Sie dürfen zarte Buchenblätter kosten und erfahren, was man so alles aus Waldmeister machen kann.

Treffpunkt: 18 Uhr, Parkplatz Frauenbründl

26.05.: Naturfortbildung "Auf der grünen Wiese" (weiterlesen)

weitere Infos unter Fortbildungen

03.06.– 07.06.: Naturreise Thüringer Wald (weiterlesen)

weitere Infos unter Naturreisen

09.06.: Kräuterkurs "Artenvielfalt und Ethnobotanik" (weiterlesen)

09.06.– 17.06.: Naturreise Rumänien - Siebenbürgen (weiterlesen)

weitere Infos unter Naturreisen

20.06.: Kräuterkurs "Artenvielfalt und Ethnobotanik" (weiterlesen)

27.06.: Kräuterwanderung "Sommerlicher Blütenreigen" (weiterlesen)

Der Duft der Blüten ist die Seele der Pflanzen. Auf den sonnenverwöhnten Hängen über Bad Abbach begegnen wir besonderen Wildkräutern. Hier gibt es Pastinaken, Wiesensalbei und die Heilpflanze des Jahres, das Johanniskraut. Mit einem kühlem Kräutertrunk und herzhaften Kräuterschnittchen stärken wir uns nach der Wanderung.

Treffpunkt: 18 Uhr, Bad Abbach, Kalkofenring Parkplatz gegenüber dem Anwesen Kalkofenring 13

01.07.– 06.07.: Naturreise in die Steiermark (weiterlesen) (weiterlesen)

weitere Infos unter Naturreisen

07.07.: Kräuterkurs "Artenvielfalt und Ethnobotanik" (weiterlesen)

18.07.: Kräuterwanderung "Sonnenkräuter" (weiterlesen)

Im August ist die beste Sammelzeit für unsere Kräutervorräte. Die Pflanzen sind reich an Inhaltsstoffen und können getrocknet lange aufbewahrt werden. Welche Pflanzen gute Teepflanzen sind und welche Kräuter harmonieren erfahren Sie bei dieser Naturveranstaltung. Die Pflanze des Monats ist der Pippau. Die Kräuterpädagogin Michaela Marx weiht Sie in die Geheimnisse des wertvollen Krautes ein und lässt Sie Köstlichkeiten probieren.

Treffpunkt: Bad Abbach, an Kreuzung vor Erich Kästnerstr.1, 18 Uhr

27.07.: Naturfortbildung Wasser "Ein Tag am Fluss" (weiterlesen)

- Details demnächst -

01.08.: Kräuterwanderung "Überlebenskünstler" (weiterlesen)

In den Kiesgruben der Freizeitinsel überleben nur Pflanzen, die extrem anpassungsfähig und zäh sind. Hochwasser oder extreme Hitze können diese Spezialisten gut aushalten. Hier gibt es Rohrkolben, Uferwolfstrapp, Nachtkerzen und Königskerzen. Bei einem erfrischenden Kräutertrunk darf sich jeder ein Kräuterbüschl binden.

Treffpunkt: Bad Abbach, Parkplatz am Inselbad, 18 Uhr

19.09.: Kräuterwanderung "Edle Kräuter am Schloßberg" (weiterlesen)

Unser Weg führt uns auf eine Entdeckungsreise zu den Pflanzen, die den Schlossberg besiedeln. Mauerritzen und verborgene Winkel beherbergen oft wahre Kräuterschätze. Die Kräuterpädagogin Michaela Marx bringt Ihnen auch Kräuterschätze aus dem Mittelalter mit und lädt Sie zu einer Kostprobe mit Delikatessen aus alten Zeiten. Die Pflanze des Monats ist das sagenumwobene Bilsenkraut.

Treffpunkt: 18 Uhr , Bad Abbach , Heinrichsturm

03.10.: Seminar "Wurzelwerkstatt" (weiterlesen)

10.10.: Kräuterwanderung "Heckenzauber" (weiterlesen)

Die Natur zieht sich langsam zurück, die Blätter färben sich, aber in den Hecken pulsiert das Leben. Wildfrüchte werden geerntet und locken Menschen und Tiere zum Naschen ein. Die Pflanze des Monats ist die Schlehe, die natürlich probiert werden darf.

Treffpunkt: 17 Uhr, Bad Abbach, Parkplatz Kaisertherme
Nahtour, Michaela Marx
Obere Dorfstr. 2, 93358 Train
Telefon: 09444 / 98 13 09
E-Mail: post@nahtour.info