Jetzt anmelden

Seminar für Kita, Kindergarten und Schule: Lernen Sie, wie Sie Pflanzenwissen leicht verständlich an Kinder vermitteln

Kinder-
Kräuter-
Pädagogik

Pflanzenwissen – verständlich für Kinder

für Kitas,
Kindergärten
und Schulen

Wie geht das: Kindern die Welt der Kräuter beizubringen? Die rein sachliche Vermittlung von Wissen kann den Zugang nicht eröffnen, es geht um eine Welt, die mit allen Sinnen vermittelt werden muss.

NATURNAHES UND NACHHALTIGES LERNEN: Kräuter waren in früheren Zeiten ein selbstverständlicher Teil des Lebens. Sie wurden in vielen Familien zusammen mit den Kindern gesammelt, getrocknet, verarbeitet und große und kleine Wehwehchen mit ihnen geheilt. So waren die essbaren, heilenden, pflegenden und giftigen Pflanzen immer präsent. Heute wachsen Kinder oft naturfern auf. Aber ihre natürliche Neugierde, ihre Lust zu lernen und Zusammenhänge zu begreifen, sollten wir nutzen.

KRÄUTERWISSEN IST URWISSEN: Das Wissen um Kräuter, das wir Kinder beibringen können, ist alltagstauglich und lebensnah. Wir können damit den Weg bereiten für einen naturnahen und nachhaltigen Lebensstil. Kräuterwissen ist Urwissen, es gehört in vielen Ländern bereits zum immateriellen Weltkulturerbe. Sorgen wir also dafür, dass unsere Kinder dieses Wissen mit auf den Weg bekommen und davon ihr Leben lang profitieren können. In der Natur können Kinder Erfahrungen machen, die sie für das ganze Leben prägen. Sie erlangen spielerisch Kompetenzen, und das Verständnis für naturwissenschaftliche Zusammenhänge wächst kontinuierlich.

PROFESSIONELLES PÄDAGOGIKKONZEPT: Die Biologin Michaela Marx ist Gründerin und Leiterin der Nahtour Naturakademie. In diesem Zertifikatslehrgang haben Sie die Gelegenheit auf Kinder zugeschnittene Kräuter-Pädagogik zu erlernen. „Slow nature" ist die sanfte, neugierig machende Technik der erfahrenen Dozentin, mit der Kinder jeder Altersklasse motiviert und für die kleinen Wunder im Reich der Pflanzen begeistert werden können. Unabhängig vom Alter der Kinder, unabhängig davon, ob wir Kinder mit Handicaps an das Thema heranführen, Michaela Marx mischt spielerisches Lernen mit einem raffinierten pädagogischen Konzept – und das können auch Sie lernen.

Für wen ist dieser Kurs der Kinder-Kräuterpädagogik geeignet?

Menschen, die Kindern Kräuter- und Pflanzenwissen beibringen möchten und diese zu einem selbstbestimmten Leben führen wollen

Das Kinderkurs-Konzept von Nahtour:

"Die Fähigkeit mit Pflanzen umzugehen – das muss wieder ein Teil der kindlichen Erziehung werden."

Die Biologin Michaela Marx hat bei ihren wissenschaftlichen Forschungsreisen in vielen Ländern Europas den Verlust der Artenvielfalt im Pflanzenreich untersucht, parallel geht überall das Alte Wissen um die Verwendung der Pflanzen verloren. "Die Fähigkeit mit Pflanzen umzugehen macht uns zu unabhängigeren Menschen. Mit Hilfe der Kräuter können wir uns ernähren oder heilen. Das muss wieder ein Teil der kindlichen Erziehung werden."

Naturpädagogik und Kinderkräuterpädagogik – was ist der Unterschied? Die Naturpädagogik vermittelt den respektvollen Zugang zu Naturräumen und die Eroberung der Wildnis als Entdeckungs- und Erholungsraum. Kinderkräuterpädagogik führt Kinder an die Verwendung und Nutzung von Pflanzen heran. Der Grundstein für ein Wissen, welches Selbstversorgung, Nachhaltigkeit und Unabhängigkeit vereinbart, kann hiermit gelegt werden.

Termine & Module

1

11. & 12. März (I) / 9. & 10. März (II):
Grundlagen der kindlichen Pflanzenpädagogik

Das erste Modul beschäftigt uns mit Grundlagen: Wie funktioniert kindliches Naturverständnis und welche Kompetenzen fördern wir? Was ist Bildung für nachhaltige Entwicklung? Wir lernen Kindern die Vielfalt zu erkennen und achtsam damit umzugehen. Es gibt eine Einführung zum Thema Giftpflanzen und wir erkunden mögliche Naturräume für Kräuterabenteuer. Darüber hinaus wird der Löwenzahn in Szene gesetzt, für alle Kinder-Altersklassen gibt es Löwenzahn-Events und viele Ideen für Ostern.
2

1. & 2. April (I) / 30. & 31. März (II):
Kräuter machen Schule

In diesem Modul werden Aktionen für die verschiedenen Jahrgangsstufen vorgestellt. Wir erarbeiten uns an den Lehrplan angepasste Kräutereinheiten und experimentieren mit Forscherausrüstung. Die Nutzung des Schulgartens für Kräuter wird vorgestellt, aber auch die Möglichkeit Mini-Kräutergärten anzulegen. In der Praxiseinheit gestalten wir Geschenke aus dem Reich der Kräuter.
3

15. & 16. April (I) / 13. & 14. April (II):
Kräuter gehen in den Kindergarten

Für die Kleinen in der KITA ist das Zauberreich der zahmen und wilden Kräuter mit etwas Magie gewürzt. Mit Hilfskräften wie Kasperl oder dem Kräuterhasen lassen sich Pflanzen (und was sie alles können) viel besser erklären. Wir nähern uns mit Spielen, Märchen, Liedern und selbstgebauten Instrumenten. Eine witzige Kräuterparade aus Colastrauch, Ananasminze, Currykraut, Schokoladenblume erobert Kinderherzen und wird in Szene gesetzt.
4

10. & 11. Juni (I) / 8. & 9. Juni (II):
Kinder-Kräuterfeste

Wir gestalten Kräuterevents mit und für Kinder, zusammengesetzt aus verschiedenen Modulen und Stationen gibt es Spiele, kreative Bastelideen und Dekovorschläge für kleine Kinder und coole Kids.
5

1. & 2. Juli (I) / 3. & 4. August (II):
Kinder-Heilkräuter

Es gibt viele Kräuter, die frisch von der Wiese das eine oder andere Wehwehchen behandeln können. Erste Hilfe Tricks und sanfte Kindersalben, heilende Sirups und Bonbons werden in der Kräuterküche zubereitet. Für coole Kids gibt es Naturkosmetik mit tollen einfachen Rezepten.
6

22. & 23. Juli (I) / 20. & 21. Juli (II):
Kinder-Kräuterküche

Die Liebe zu den Wildkräutern geht durch den Magen, auch bei Kindern. Mit einfachen, aber raffinierten Rezepten werden Kräuter in gesunde Naschereien verwandelt. Mit der Outdoorküche zaubern wir die Leckereien, die alle Kinder lieben, und mit tollen Ideen gestalten wir die wilde Kulinarik eines Festes.

Bewertungen und Stimmen zu den Naturseminaren von Michaela Marx:

"Sehr interessiert und anschaulich gestaltet, absolut empfehlenswert."

Bewertung über edudip Webinare

"Sehr Schönes Seminar! Michaela ist ein wandelndes Lexikon. Ich bin begeistert"

Bewertung über edudip Webinare

"Michaelas Begeisterung für die Natur ist jeden Moment zu spüren und springt auf die Teilnehmer über. Diese Begeisterung und dazu ihr Wissen machen den Kurs zu einem unvergesslichen Erlebnis."

Bewertung über edudip Webinare

Details und Ablauf der Natur-Fortbildung "Kinder-Kräuter-Pädagogik":

Kursdauer12 Kurstage à 8 Stunden, jeweils 9 – 17 Uhr; aufgrund der großen Nachfrage gibt es parallel folgende beiden Kurse:
Kurs ITermine immer Samstag / Sonntag
Kurs IITermine immer Donnerstag / Freitag
Kursabschlussmit Prüfung und Zertifikat
KursleiterinMichaela Marx, wissenschaftliche Expertin für Natur und Pädagogik, Buchautorin, Wildpflanzenexpertin, wissenschafliche Beratung für TV und Landapotheke
Teilnehmerkleine Gruppe mit max. 15 Teilnehmern
KursortSeminarraum und Seminarküche mit Wohlfühl-Ambiente am Hof von Michaela Marx (direkt an der A93, Abholung am Bahnhof in Abensberg möglich, einfache Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe)
Kosten1.900 €, zahlbar in 2 Raten; (Ausstellung einer Bescheinigung für die Steuererklärung, Nahtour ist eine anerkannte Bildungseinrichtung)

Gut erreichbar im Landkreis Kelheim, direkt an der A93 aus Regensburg:

Melden Sie sich jetzt für den Zertifikatslehrgang Kinder-Kräuter-Pädagogik an:

Bei Interesse nehmen Sie per E-Mail oder Telefon mit Michaela Marx Kontakt auf. Dabei klären wir gerne Ihre offenen Fragen:

telefonisch: +49 (0) 9444 / 98 13 09
per E-Mail: post@nahtour.info
powered by webEdition CMS