Jetzt anmelden

Phytotherapie-Ausbildung in Regensburg: Lernen Sie Johanniskraut, Schafgarbe oder Spitzwegerich als Heilpflanze für Ihre Hausapotheke kennen

Großer
Heilpflanzen-Kurs

nächster Beginn: Februar 2023
Fast alle unsere Wildpflanzen haben heilende Eigenschaften. "Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen" – wusste auch Sebastian Kneipp. Im Großen Heilpflanzenkurs der Biologin Michaela Marx lernen Sie die Heilpflanzen und deren Anwendung und Zubereitung genau kennen. Durch alle Jahreszeiten begleiten Sie die Expertin hinaus in die Natur und finden heilende Knospen, Blätter, Blüten, Samen und Wurzeln.

In der Natur-Akademie lernen Sie die Anwendung der Heilpflanzen nach dem hippokratischem Prinzip: "Lass die Nahrung Dein Heilmittel und die Heilmittel Deine Nahrung sein". Deshalb werden Sie in jedem Modul erlernen, Heilpflanzen in Nahrung zu verwandeln. Das prophylaktische Prinzip der Antike, seinen Organismus zu stärken und stabiler gegen Krankheiten zu machen, werden Sie intensiv kennen lernen.

Für wen ist dieser Kurs der Phytotherapie geeignet?

Der Große Heilpflanzenkurs ist für alle Interessierten geöffnet. Ob Sie das Wissen nur für sich erlernen wollen oder ob Sie später eigene Führungen oder Workshops leiten wollen, es ist der richtige Kurs um ein großes Heilpflanzenwissen zu erlangen.

Ihre Vorteile in diesem Wildkräuter-Seminar:

Dieser Kräuterkunde-Kurs ist praxisorientiert.

Sie erlernen traditionelle und moderne Zubereitungen und erschaffen sich eine gut bestückte Natur-Hausapotheke. Um die Welt der Heilpflanzen kennen zu lernen, muss ein Kontakt mit allen Sinnen erfolgen. Sie erfahren die Pflanzen mit Auge, Nase, Hand und Mund. Mit der Biologin an Ihrer Seite bleiben keine Fragen offen und Sie erlangen ein großes Wissen mit viel Praxiskunde.

Die Naturakademie von Biologin und Naturpädagogin Michaela Marx besteht seit 2008. Michaela Marx gibt hier in Fortbildungen und Weiterbildungen ihr großes Wissen weiter. Naturwissenschaftliche Fakten, traditionelle Schriften und ethnobotanische Geschichten werden von ihr verwoben und mit einer gesunden Prise Pädagogik zu innovativen und modernen Kurskonzepten.

Michaela Marx ist bekannt aus dem Bayrischen Fernsehen. In der Sendung "Gesundheit" wurde die Expertin mehrmals zum Thema Heilpflanzen herangezogen. So gibt es schöne Film-Beiträge über die Kamille, Wilde Heckenfrüchte, Heilpflanzen bei Erkältung und einen Beitrag über Rhabarber. Die Zeitschrift LandIdee und Landapotheke hat Beiträge mit der Biologin veröffentlicht. Das richtige Zubereiten von Heiltees und das komplexe Thema Heilpflanzen bei Reizdarm wurde in mehrseitigen Beiträgen veröffentlicht. Darüber gibt es viele Artikel in der Tagespresse (Interviews siehe unter Presse). Im Januar erscheint ihr Buch "Nix bleibt übrig" mit vielen Ideen zum Thema Nachhaltigkeit, und ihr pädagogisch wertvolles Spiel "Wildes Pflanzenbingo" kann man sich auf der Homepage anschauen.

Termine & Module 2022

1

5. & 6. Februar:
Knospen-Heilkunde

In den Knospen verborgen steckt die ganze Heilkraft und Kraft einer Pflanze. Aber noch viel mehr, denn das vitale Knospengewebe können wir als Nahrung und Heilmittel vielseitig nutzen.
2

5. & 6. März:
Wurzel-Heilkunde

Tief in der Erde verbergen sich die heilkräftigen Wurzeln. Im Winter speichern sie die wertvollen Inhaltsstoffe, die sich der Mensch seit Tausenden von Jahren nutzbar macht.
3

23. & 24. April:
Frühlingskräuter-Heilkunde

Ende April strotzt die Natur von frischem Grün. Die Frühlingspflanzen sind reich an sekundären Inhaltsstoffen, diese Powerverbindungen vertreiben die Wintermüdigkeit aus dem Körper und machen uns fit für das neue Jahr.
4

28. & 29. Mai:
Blüten- und Blätter-Heilkunde

Blüten sind die schönsten Organe einer Pflanze, sie duften und locken durch ihre Schönheit. Wir nutzen sie, lernen die essbaren und heilenden Blüten kennen und bereiten ungewöhnliche Rezepturen zu.
5

9. & 10. Juli:
Sommerkräuter-Heilkunde

Mitten im Sommer ist die traditionelle Erntezeit vieler Heilkräuter. In der Wärme bilden sie ihre wertvollen Inhaltsstoffe, aus denen wir uns kostbare Zubereitungen für die Hausapotheke anfertigen können.
6

24. & 25. September:
Früchte-Heilkunde

Der Herbst beschert uns die Zeit der Ernte. Wilde und kultivierte Bäume und Sträucher wollen geleert werden. Aus den wilden und zahmen Früchten bereiten wir uns Heilendes und Leckeres nach traditionellen Rezepten.
7

22. & 23. Oktober:
Samen- und Pilz-Heilkunde

Im Samen versteckt ist eine neue Minipflanze, von der Mutterpflanze ausgestattet mit einer Vielzahl an kostbaren Inhaltsstoffen. Wir ernten Samen zum Heilen und Essen und verarbeiten sie zu allerlei Köstlichkeiten. Heilende Pilze unserer Wälder werden vorgestellt und einfache Rezepturen dazu erlernt.
8

19. & 20. November:
Baum-Heilkunde

Die Rinde und Nadeln von Bäumen können das ganze Jahr genutzt werden, viele traditionelle Heilanwendungen nutzen diese Bäume, die immer zur Verfügung stehen. Dieses Modul wird unsere persönliche Waldapotheke erschaffen.
9

3. & 4. Dezember:
Marketing und Recht, Prüfung und Zertifikatsübergabe

Bewertungen und Stimmen zu den Naturseminaren von Michaela Marx:

"Ein gut durchdachtes Konzept, das uns Michaela vermittelt. Sehr gut erklärt, einfach grandios.Vielen Dank, liebe Michaela. Ich bin begeistert von Deinem enormen Wissensschatz, den du mit uns teilst."

Bewertung über edudip Webinare

"Es ist immer ein Highlight, an einer Veranstaltung von Michaela teilzunehmen. Sie ist mit ganz viel Herzblut dabei und es bleibt keine Frage unbeantwortet. Vielen lieben Dank!"

Bewertung über edudip Webinare

"Dieses Webinar war super, phantastisch. Endlich habe ich auf viele offene Fragen eine klare Antwort bekommen. Bei Michaela ist alles vorhanden, Wissen, Freude am Vermitteln und sie hat Struktur in ihrer Didatik."

Bewertung über edudip Webinare

Details und Ablauf der Natur-Fortbildung "Heilpflanzen":

Kursbeginn5. Februar 2022
KursdauerFebruar 2022 – Dezember 2022, 18 Kurstage à 8 Stunden, jeweils 9 – 17 Uhr
Kursabschlussmit Prüfung und Zertifikat
KursortSeminarraum und Seminarküche mit Wohlfühl-Ambiente am Hof von Michaela Marx (sehr gute Verkehrsanbindung, direkt an der A93 Regensburg-Wolnzach; falls Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, kann eine Abholung am Bahnhof in Abensberg organisiert werden; bei Bedarf können einfache Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe vermittelt werden)
Verpflegungin Bioqualität: Getränke, warmes Mittagessen, Kuchen, alles selbst gekocht und selbst gebacken
Kosten1.850 €, zahlbar in 2 Raten; Nahtour ist eine anerkannte Bildungseinrichtung (Fortbildung steuerlich absetzbar, Bildungschecks akzeptiert)

Gut erreichbar im Landkreis Kelheim, direkt an der A93 aus Regensburg:

Melden Sie sich jetzt für den Großen Heilpflanzenkurs an:

Bei Interesse nehmen Sie per E-Mail oder Telefon mit Michaela Marx Kontakt auf. Dabei klären wir gerne Ihre offenen Fragen:

telefonisch: +49 (0) 9444 / 98 13 09

per E-Mail: post@nahtour.info
powered by webEdition CMS